Größenselektion in Lightroom

Größenselektion in Lightroom

Wie man sehr praktikabel in Lightroom nach Bildgrößen sucht und sortiert.

Die Entwickler von Lightroom haben an sehr viele nützliche Features gedacht, eine ganz wichtige Funktion aber scheinbar vergessen. Es ist bis zur aktuellen Version 5.4 nicht möglich im Bibliotheksfilter einen Parameter für die Dateigröße in MB anzugeben, was sehr sinnvoll wäre, denn durch Import von PSD-, oder Tif-Dateien tummeln sich bei manchen wahrscheinlich Dateileichen, die es in dieser Größe nicht geben bräuchte.

Zwar gibt es einige Plugins zum Beispiel von Jeffrey Friedl, die dieses Manko beseitigt haben und auch noch zusätzliche interessante Filtermethoden bieten, doch wozu ein Plugin installieren, wenn es auch ohne geht.

groessenselektion-mit-lightroom

Weitere sinnvolle Kriterien lassen sich hinzufügen. Über eine bequeme Veränderung der Quelle (Sammlung oder Ordner) ist dieser Smartfilter dauerhaft sehr praktisch.

Der Weg zum Filtern von Dateigrößen geht über eine Smartsammlung. In Smartsammlungen lassen sich Dateigrößen gut definieren und mit weiteren Attributen ausstatten.

Eine sinnvolle Vorgehensweise wäre zum Beispiel, ein Zielsammlung zu definieren und die gewünschten, zu nach Dateigröße zu filternden Bilder dort zu überführen, dann einen neuen Smartfilter zu erstellen, der als Quelle die Sammlung enthält. Siehe Screenshot.

Wem bereits eine einfache Anzeige der Dateigröße in der Bibliotheksansicht reicht, der kann per Rechtsklick die Anzeige Megapixel auswählen. Sortieren lassen sich Bilder allerdings auch dann dann nicht dieser Anzeige.

groessenselektion-mit-lightroom
Von |2016-11-24T15:59:32+00:0012. Juni 2014|Lightroom, Tutorial|Keine Kommentare bisher

Über den Autor:

Kommentar hinterlassen