Partnerschaft mit ShootingFabrik

Partnerschaft mit ShootingFabrik

Wir freuen uns, unseren Teilnehmern einen neuen, sehr interessanten Partner vorstellen zu können: ShootingFabrik.

ShootingFabrik ist eine relativ neue, intuitive Foto-Plattform, die sich an alle Foto-Begeisterten wendet. Das Angebot wurde speziell für Fotografen, Modelle, Visagisten, Stylisten, Studios und Mediengestalter entworfen und soll eine zentrale Anlaufstelle für die Foto-Branche schaffen. Dabei stehen sowohl Foto-Profis als auch ambitionierte Foto-Hobbyisten im Fokus dieser Plattform.

Erstaunlich ist das hohe Niveau von Bildbeiträgen, Fotografen- und Modell-Profilen. Sehr erfrischend, die klare und leicht bedienbare Benutzeroberfäche. Das Hochladen und kategorisieren von eigenen Bildern ist sehr intuitiv gestaltet, ebenso Bildbewertung, Profildarstellung und Kommentar- wie Bewertungsmöglichkeit.

In den letzten Monaten kamen kontinuierlich neue Features hinzu, die Mitgliederzahl wächst rasant – somit ist die ShootingFabrik allemal ein ernstzunehmender Konkurrent zu etablierten Model- & Fotoportalen.

Ein Auszug aus der Pressemitteilung von ShootingFabrik:

Die ShootingFabrik versteht sich als Marktplatz und Netzwerk. So haben Mitglieder die Möglichkeit ihr Angebot kostenlos auf der ShootingFabrik zu präsentieren und Kontakt zu potentiellen Auftraggebern aufzunehmen. Ganz unter dem Motto „Finden und gefunden werden“ entfällt die bisher langwierige und verteilte Suche nach Foto-Profis.

“Mit der ShootingFabrik möchten wir Anbietern und Suchenden eine lokale wie auch überregionale Präsenz an die Hand geben. Es fehlte bisher an einer zentralen Instanz, die für Dienstleister und Kunden eine einfache Möglichkeit bietet, in den Bereichen People-, Gewerbe und Produktfotografie zusammen zu kommen”, so Oliver Martens, Geschäftsführer bei ShootingFabrik.

Die zentralisierte Suche nach Foto-Experten und Kontaktaufnahme steht dabei nicht nur Mitgliedern, sondern auch Gästen der ShootingFabrik offen. Zudem soll der Community-Gedanke ein zentrales Element der Plattform sein. So können Mitglieder nicht nur ihre Arbeiten präsentieren, sondern auch gegenseitig bewerten oder sogar weiterempfehlen. Das Bilderlebnis soll dabei eine wesentliche Rolle spielen und die Freude an hochwertigen Fotografien in den Mittelpunkt rücken. Über die enge Verzahnung mit sozialen Netzwerken wie Facebook, Pinterest, Twitter und Google+ werden auch diese Kommunikationskanäle umfassend genutzt. Besonders gute Arbeiten werden auf diesen Medien zudem regelmäßig veröffentlicht.

“Mit der ShootingFabrik bieten wir bereits zum Start eine breite Palette an Funktionen, um sich zu präsentieren und zu vernetzen. Zusätzliche Leistungen, wie beispielsweise die Profi-Suche, werden in den kommenden Wochen kontinuierlich in die Plattform integriert”, betont Oliver Martens.

Wir stehen mit dem Betreiber der ShootingFabrik, Oliver Martens, in engem freundschaftlichem Kontakt und zusammen werden wir bestimmt interessante Ideen austüfteln.

Weitere Infos unter: www.shootingfabrik.com

FotografieCampus - Jobliste

Unsere Workshop-Timeline … nun auch in der ShootingFabrik.

Von |2016-11-24T15:59:33+00:0021. September 2013|FotografieCampus, Partner|Keine Kommentare bisher

Über den Autor:

Kommentar hinterlassen