Liebe Fotofreunde,

der Januar ist bereits weit fortgeschritten und fast werden Neujahrsgrüße schon zum Faschingsscherz. Dennoch wünschen wir allen Freunden des FotografieCampus ein tolles Neues Jahr, verbunden mit den ganz individuellen Wünschen und Zielsetzungen. Die Planungen mögen auch im Bereich der Fotografie für jeden höchst unterschiedlich aussehen. Der eine mag sich eine neue Kameraausrüstung zulegen, der andere sich eine besondere Technik aneignen, manch einer hat noch keine konkreten fotografischen Zielsetzungen und will erst mal schauen, was das Jahr so bringt.

Unsere Zielsetzung ist es, FotografieCampus weiter auszubauen, mit weiteren Themen und Angeboten. Begonnen haben wir mit dem Ausbau der Website und des Ticketshops, die fast abgeschlossen sind. Außer einer etwas veränderten Optik hat sich einiges ‚unter der Haube‘ der Website verändert; der Besucher wird das vor allem beim Workshop-Angebot und bei der Gutscheinbestellung merken.

Was gibt es sonst Neues:

Bei Wolf Photo Media in Fürth finden immer am letzten Donnerstag im Monat Afterwork-Workshops statt. So am 29.01.2015 die Bildbesprechung – Analyse deiner Fotos mit max. 10 Teilnehmer, so dass wir uns im Schnitt bei ca. 20 mitgebrachten Bildern pro Teilnehmer 1-2 Minuten pro Bild widmen können. Die Analyse der anderen Teilnehmerbilder ist dann sicher auch nochmal eine gute Basis eigene Fotos zu beurteilen. Harald und Thomas werden zusammen Fotos analysieren, und sicher nicht immer einer Meinung sein. Für 49,- € ist das sicher ein preiswerter Motivationsschub bei der Arbeit am eigenen Portfolio.

Am 26.02.2015 findet dann der Fine-Art-Printing Praxisworkshop mit Matthias Schultis statt. Ebenfalls ist Wolf in Fürth der Veranstaltungsort. Auch dieser Workshop mag ein Wegbereiter sein, eigene Arbeiten hochwertig zu drucken. Ein gedrucktes Bild ist nochmal ein ganz anderes Erlebnis als ein Datei am Monitor.

Diesen Frühling wird es einen preisgünstigen modulartigen Ganztages-Workshop geben, veranstaltet bei Wolf in Fürth. In drei Gruppen werden wir zunächst Lichtsetzungen bei der Portraitfotografie indoor behandeln, es folgen Bildbearbeitungen der erzielten Aufnahmen in Lightroom und Photoshop und mit dem dritten Modul das hochwertige Fine-Art-Printing.

Wer Wolf Photo Media in Fürth nicht kennt: dort, etwas versteckt an der Stadtgrenze wischen Nürnberg und Fürth, erhält der Berufsfotograf wie Privatmann seit vielen Jahrzehnten hochwertigste Fototechnik und vor allem qualitative Beratung und Ausbelichtungs-Services.

Von Olympus haben wir eine Reihe Festbrennweiten-Objektive erhalten. Bei fast allen Praxisworkshops werden diese zusammen mit den drei OM-D-Modellen zum Test kostenfrei zur Verfügung stehen. Außerdem gibt es noch eine 16GB Speicherkarte kostenlos mit dazu. Wer also mit dem Kauf eines neuen Kameramodells spekuliert, den werden die Ergebnisse aus den Workshops mit der OM-D sicher begeistern. Natürlich ist der OM-D-Test vollkommen freiwillig – ihr könnt natürlich auch darauf verzichten und mit euerer eigenen Kamera fotografieren.

Harald arbeitet an einer Workshop-Beschreibung und an Terminen für ‚In der Blauen-Stunde fotografieren‘ – bitte an Harald wenden, wer hier schon mal reservieren möchte.

Neue Termine anderer Workshops sind online und werden nach und nach ergänzt.

Ein persönliches Coaching ist der schnellste Weg in der Fotografie voranzukommen, und sehr vielen konnten wir auch schon mit einer 1:1-Schulung über’n Berg helfen. Gerade, wenn die Problemstellung nicht sehr klar und ziemlich in andere Themen übergehend ist. Typische 1:1-Coachings könnten auch sein: Ausrüstungsberatung, persönlicher Workflow und Portfolio-Beratung.

Ein Ausblick auf den 09.05.2015: Da sind wir zusammen mit einigen anderen Licht- und Bildkünstlern wie Matthias Schwaighofer, Avril Paul, Hans-Jürgen Oertelt und Martin Strauss auf einem großartigen Event der Shooting-Fabrik in Hannover. Der Ticket-Verkauf erfolgt hier direkt über die Shooting-Fabrik. Unser Part wird ein Lightroom-Spezial-Workshop sein.

Wer aus Nordbayern und auf Facebook vertreten ist, für den mag unsere Gruppe Location Börse Nordbayern interessant sein. Thomas hat Ende Dezember letztes Jahres die Portfolio-Website FiD.-Fotografie in Deutschland übernommen und führt diese mit sehenswerten Portraitserien von höchst unterschiedlichen Fotografen fort. Ein virtueller Besuch dort lohnt sich.

Schaut vorbei – wir würden uns sehr freuen euch auch mal aus dem Norden persönlich kennenzulernen!

Herzliche Grüße vom ganzen Team des FotografieCampus